Bibliotheksservice-Zentrum (BSZ) Baden-Württemberg // Südwestdeutscher Bibliotheksverbund
Rezension aus:
Informationsmittel für Bibliotheken (IFB) 6(1998) 3/4
[ Bestand im SWB ]

Dicionário da imprensa periódica literária portuguesa do


98-3/4-187
Dicionário da imprensa periódica literária portuguesa do século XX : (1900 - 1940) / Daniel Pires. - Lisboa : Grifo Editores, 1996. - 459 S. : Ill. ; 21 cm. - ISBN 972-8178-08-5 : Esc. 3990
[4951]

Was die Weite des Begriffs "Literaturzeitschrift" angeht, so unterscheidet sich die vorliegende Bibliographie nicht von dem aus Bibliographien für diese Schriftengattung in anderen Ländern bekannten und im Hinblick auf die Benennung und die Darbietungsform erinnert sie an zwei in IFB besprochene Bibliographien für Rumänien.[1] Unter Verwendung einer älteren Bibliographie desselben Verfassers[2] verzeichnet sie ca. 1000 portugiesische literarische Zeitschriften, die im Zeitraum 1900 - 1940 erschienen sind, auch wenn sie bereits im 19. Jahrhundert begründet wurden. Die im Alphabet der Sachtitel geordneten Beschreibungen variieren sehr stark nach ihrem Umfang, doch überwiegen die knappen mit ca. 10 Zeilen (bei zweispaltigem Satz). Die bibliographischen Angaben sind, von dem als Lemma dienenden Sachtitel abgesehen, nicht strukturiert, sondern im fortlaufenden Text mitgeteilt. Die typischen Angaben der kurzen Eintragungen nennen: Zusatz zum Sachtitel (dieser ist immerhin noch durch Kursivsatz ausgezeichnet), Erscheinungsweise, -verlauf und -ort; Namen der Herausgeber und wichtiger Mitarbeiter, z.T. mit einer ganz knappen Charakteristik. Letztere ist bei den längeren und langen Artikeln dann wesentlich ausführlicher und dazu wird bei diesen am Schluß z.T. Sekundärliteratur zitiert. Register: 1. nach den Gründungsjahren; 2. aller Namen. - Ein Vergleich mit dem Katalog der portugiesischen Zeitschriften in der Universitätsbibliothek Coimbra, dem in Ermangelung anderer Verzeichnisse nationalbibliographische Funktion zukommt,[3] zeigt, daß dieser zwar viele, keineswegs aber alle der hier verzeichneten Titel enthält und die Titel zwar in übersichtlich strukturierter Form beschreibt, aber natürlich ohne Annotationen. Da die bibliographische Kontrolle der portugiesischen Zeitschriften, wie angedeutet, sehr zu wünschen übrig läßt, ist das Erscheinen dieser Bibliographie um so mehr zu begrüßen.

Klaus Schreiber


[1]
Dictionarul presei românesti : (1731 - 1918) / Georgeta Raduica ; Nicolin Raduica. - Bucuresti : Editura Stiintifica, 1995. - 552 S. : Ill. ; 25 cm. - ISBN 973-44-0123-8 : Lei 16.000 [3462]. - Rez.: IFB 96-2/3-147.
Dictionarul presei literare românesti : 1790 - 1990 / I. Hangiu. - 2. ed. reviz. si compl. - Bucuresti : Editura Fundatiei Culturale Române, 1996. - XV, 674 S. : Ill. ; 25 cm. - ISBN 973-577-050-4 : DM 145.00 (Kubon & Sagner, München) [4039]. - Rez.: IFB 97-1/2-059. (zurück)
[2]
Dicionário das revistas literárias portuguesas do século XX / Daniel Pires. - Lisboa : Contexto, 1986. - Diese Bibliographie, die dem Rezensenten nicht vorlag und die auch weder der Guide to reference books noch Walford kennen, ist durch die vorliegende nicht überholt, die engere Auswahlkriterien zugrunde legt und die in der anderen gleichfalls berücksichtigten Almanache sowie Zeitschriften der ehemaligen portugiesischen Kolonien ausschließt. (zurück)
[3]
Publicaçoes periódicas portuguesas existentes na Biblioteca Geral da Universidade de Coimbra. - Coimbra : Biblioteca Geral da Universidade. - 24 cm. - (Catálogos e bibliografias / Biblioteca Geral da Universidade ; ...) [4952].
1641 - 1910. - 1983. - 318 S. - (... ; 1)
1911 - 1926. - 1991. - XI, 670 S. - (... ; 7)
Die Bände verzeichnen die Zeitschriften und Zeitungen, die in den genannten Jahren begründet wurden: der erste enthält 2295, der zweite 3406 Nummern. Knappe Titelaufnahmen: Sachtitel, Erscheinungsort und Gründungsjahr im Kopf der Beschreibung (so nur im zweiten Band); Zusatz zum Sachtitel, Herausgeber, Verlag und Verlagsort; genauer Erscheinungsverlauf einschließlich Angabe der erschienenen Nummern; Signatur. - Register: 1. der Herausgeber und Mitarbeiter; 2. der Verlagsorte. - Ob ein weiterer Band geplant oder gar bereits erschienen ist, konnte der Rezensent nicht ermitteln. (zurück)

Zurück an den Bildanfang