Recherche

SWB-Online-Katalog

Der Online-Katalog des Südwestdeutschen Bibliotheksverbundes (SWB) weist die Medienbestände von mehr als 1200 Bibliotheken nach.

Deutsche Digitale Bibliothek (DDB)

Die DDB bietet Zugang zum kulturellen und wissenschaftlichen Erbe Deutschlands in Form von mehreren Millionen Büchern, Archivalien, Bildern, Skulpturen, Musikstücken und anderen Tondokumenten, Filmen und Noten.
mehr

BAM-Portal

Im BAM-Portal werden digitale Ka­taloge, Findmittel und Inventare aus Bibliotheken, Archiven und Museen zur datenbankübergreifenden Suche nach Literatur, Archivalien und Exponaten zusammengeführt.

Bibliotheken der Regio Bodensee

Der Webauftritt der Bibliotheken der Regio Bodensee beheimatet neben Portraits und News aus diesen Bibliotheken, der Bodenseebibliographie und den Bodensee-Links, dem größten Linkverzeichnis zum Bodensee, auch die Ergebnisse des Interreg-Projekts zum digitalisierten Kulturerbe der Regio Bodensee.

Online-GND (OGND)

Aus der GND der SWB-Verbunddatenbank erzeugt das BSZ die Online-GND (OGND).

SWB-Online-Katalog Nationallizenzen

Der SWB Online-Katalog "Nationallizenzen" weist die Sammlungen von Monografien nach, die von der Deutschen Forschungsgemeinschaft erworben wurden. Weitere Informationen unter Nationallizenzen.

Online-Ressourcen im SWB

Alle online zugänglichen Dokumente, soweit diese in der Verbunddatenbank des SWB erfasst sind .

Lizenzfreie Online-Ressourcen im SWB

Alle online frei zugänglichen Dokumente, soweit diese in der Verbunddatenbank des SWB erfasst und als lizenzfrei gekennzeichnet sind.

SWB BibInfo - Sigel- und Bibliothekssuche

Informationen zu den SWB-Teilnehmerbibliotheken

Systematischer Katalog (BibScout)

Linksammlungen

Fachbibliographien und Online-Datenbanken - FabiO
Auskunfts- und Adressendienste
Bibliotheken in Baden-Württemberg
Bibliotheken im Saarland
Bibliotheken in Sachsen
Bodensee-Links

Datendienste: Aussetzen während der Schließungszeit wegen der GND-Umstellung

Während der Schließungszeit der Katalogisierungsdatenbank vom 25.04.12, 17 Uhr bis einschließlich 01.05.12 können wir keine Datenabzüge ausliefern.
Die täglichen Abzüge werden während der Schließungszeit ausgesetzt und nach der Öffnung wieder aufgenommen. Bei den wöchentlichen Abzügen werden wir jeweils eine Woche aussetzen.

Die Abzugszeiten ändern sich wie folgt:
Tägliche Abzüge:

die letzten täglichen Abzüge laufen vom 24.4. auf den 25.4., dann werden die Abzüge vom 2.5. auf den 3.5. wieder gestartet.

Montagsabzüge:

die letzen Montagsabzüge laufen vom 23.4. auf den 24.4., dann werden die Abzüge vom 7.5. auf den 8.5. gestartet. Der Abzugszeitraum für diesen Abzug ist dann 24.4. bis einschließlich 7.5.

Dienstagsabzüge:

die letzen Dienstagsabzüge laufen vom 24.4. auf den 25.4., dann werden die Abzüge vom 8.5. auf den 9.5. gestartet. Der Abzugszeitraum für diesen Abzug ist dann 25.4. bis einschließlich 8.5.

Mittwochsabzüge:

die letzen Mittwochsabzüge laufen vom 18.4. auf den 19.4., dann werden die Abzüge vom 2.5. auf den 3.5. gestartet. Der Abzugszeitraum für diesen Abzug ist dann 19.4. bis einschließlich 2.5.

Donnerstagsabzüge:

die letzen Donnerstagsabzüge laufen vom 19.4. auf den 20.4., dann werden die Abzüge vom 3.5. auf den 4.5. gestartet. Der Abzugszeitraum für diesen Abzug ist dann 20.4. bis einschließlich 3.5.

Freitagsabzüge:

die letzen Freitagsabzüge laufen vom 20.4. auf den 21.4., dann werden die Abzüge vom 4.5. auf den 5.5. gestartet. Der Abzugszeitraum für diesen Abzug ist dann 21.4. bis einschließlich 4.5.

Für Rückfragen steht Armin Kühn gerne zur Verfügung.

12.04.2012