Repositorien

Das BSZ bietet Aufbau, Betrieb und Hosting von institutionellen oder fachlichen Repositorien auf Basis der Software OPUS4 an. Ein Repositorium ermöglicht das elektronische Publizieren über eine Weboberfläche, so dass die Veröffentlichungen persistent adressiert, in Bibliothekskatalogen und Suchmaschinen nachgewiesen und ggf. unter einer Open-Access-Lizenz weltweit abgerufen werden können.

Das BSZ betreibt OPUS4 derzeit für über 40 Bibliotheken; insgesamt ist OPUS4 mit etwa achtzig Installationen und den Hosting-Angeboten bei den Verbundzentralen Kooperativen Bibliotheksverbund Berlin Brandenburg (KOBV), dem BSZ sowie Hochschulbibliothekszentrum Nordrhein-Westfalen (hbz) die in Deutschland am weitesten verbreitete Repositoriensoftware. Der KOBV sorgt gemeinsam mit dem BSZ für die stetige und nachhaltige Weiterentwicklung der Software.

Das BSZ bietet OPUS4 in zwei Modellen an: Zum einen ist eine individuelle Gestaltung des Repositoriums hinsichtlich Datenmodell und Oberfläche verbunden mit Support nach dem Bedarf einer Einrichtung möglich. Zum anderen können sich mehrere Einrichtungen eine Installation mit standardisiertem Datenmodell und Oberfläche teilen. Wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot.

Kontakt: Mail an das Repositorien-Team