Referenzen

aDIS/BMS

Am 10.8.2010 ging die Hochschule Offenburg als Pilotbibliothek im Projekt IBS|BW planmäßig mit aDIS/BMS in Betrieb. Die Liste der aDIS/BMS-Kunden ist inzwischen auf über 50 Hochschulbibliotheken angewachsen.

Koha

Die Hochschule für Jüdische Studien in Heidelberg war Pilotbibliothek für den Einsatz von Koha und ist seit Oktober 2009 mit dem System in Produktion. Im OPAC kann nach hebräischen Titeln in Originalschrift recherchiert werden.

Michaela Sieber

E-Mail:

Telefon:

+49 7531 88 4282

Standort:

Konstanz

Anschrift:

Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg
Universität Konstanz
78457 Konstanz

Abteilung:

Bibliothekssysteme