Bibliotheksservice-Zentrum (BSZ) Baden-Württemberg // Südwestdeutscher Bibliotheksverbund
Rezension aus:
Informationsmittel für Bibliotheken (IFB) 6(1998) 3/4
[ Bestand im SWB ]
[ Bestand im SWB ]

Literatur zur deutschsprachigen Presse


98-3/4-220
Literatur zur deutschsprachigen Presse : eine Bibliographie ; von den Anfängen bis 1970 / Gert Hagelweide. - München [u.a.] : Saur. - 31 cm. - (Dortmunder Beiträge zur Zeitungsforschung ; 35). - ISBN 3-598-21284-4
[0175] [4782]
Bd. 9. 89199 - 98384 : Länder außerhalb des deutschen Sprachraums: Afrika, Amerika, Asien, Australien, Europa ; deutschsprachige Literatur zur Presse des Auslands ; Literatur zur Presse der deutschen Minderheiten (deutsch und fremdsprachig). - 1998. - XVII, 348 S. - ISBN 3-598-21307-7 : DM 360.00

Einmal im Jahr ist "Hagelweide-Tag", nämlich dann, wenn wieder einer der titelreichen Bände seiner Bibliographie Literatur zur deutschsprachigen Presse eintrifft. Mit dem vorliegenden Band, der nur knapp die 10.000er-Marke verpaßt hat, beginnt die Bearbeitung des Pressewesens außerhalb der deutschsprachigen Länder, das mit dem im Vorjahr erschienenen Bd. 8 (vgl. IFB 97-3/4-309) abgeschlossen werden konnte. Sieht man von dem Mini-Kapitel 1 Weltüberblicke und Gesamtdarstellungen (64 Titel) und dem gleichfalls kurzen Kapitel 2 Einzelne Kontinente ... (297) ab, entfällt der ganze Rest von 8825 Titeln auf Kapitel 3 auf nicht weniger als 181 Einzelne Staaten. Unter diesen sind natürlich jene besonders interessant, die nennenswerte deutsche Minderheiten beherberg(t)en, da diese Abschnitte genau genommen eine Fortsetzung der vorhergehenden Bände darstellen und i.d.R. mehr Interesse beanspruchen können, als zahlreiche Kleinbeiträge z.B. über die Presse der USA aus deutscher Feder. Nehmen wir als Beispiel Rumänien. Von den insgesamt 228 Titeln entfallen immerhin 194 auf die Presse der deutschen Minderheit (von ganz wenigen Ausnahmen für andere Minderheiten abgesehen), geordnet nach regionalen Darstellungen, sodann nach Literatur über einzelne Orte, innerhalb nach allgemeinen Titeln, einzelnen Verlagen bzw. Druckereien und schließlich nach einzelnen Zeitungsunternehmen. - Mit Bd. 9 ist der Sachteil der Bibliographie abgeschlossen. Die Bd. 10 - 12 sollen die Literatur zur Pressebiographie enthalten, Bd. 13 die zum Presse- und Werberecht, Bd. 14 die Register (in 3 Bd.). Wenn alles gut geht, werden wir also ca. im Jahr 2005 und damit 20 Jahre nach Beginn, die Vollendung der Bibliographie erleben. Zunächst aber warten wir gespannt auf den "Hagelweide-Tag" 1999.

Klaus Schreiber


Zurück an den Bildanfang