Bibliotheksservice-Zentrum (BSZ) Baden-Württemberg // Südwestdeutscher Bibliotheksverbund
Rezension aus:
Informationsmittel für Bibliotheken (IFB) 2(1994) 2
[ Bestand im SWB ]
[ Bestand im SWB ]

The international who's who


94-2-176
The international who's who . - London : Europa Publications. - 29 cm
[2121]
Ed. 57. 1993/94 (1993). - XXII, 1747 S. - ISBN 0-946653-91-7 : 130.00

Dieses seit Ed. 1 (1935) erscheinende Verzeichnis enthält 20.000 Einträge, von denen 1.200 Ersteinträge sind. Das Aufnahmekriterium wird beschrieben als Dokumentation der "lives of our most gifted contemporaries". Vor dem Hauptteil finden sich folgende Beigaben: Sortierregeln, Abkürzungsverzeichnis, Regierende Königliche Familien (nach Ländern), Nekrolog (nach Namen). Auch hier bestätigt die Hochrechnung von 11,5 Einträgen pro Seite bei 1.747 Seiten die Verlagsangaben. Die Einträge verteilen sich auf ausgewählte Buchstaben des Alphabets wie folgt: A - 897, B - 1874, C - 1345, D - 954, E - 402, Q - 69, X - 35, Y - 161, Z - 218. Rudolf Scharping fehlt gleichfalls, die anderen drei Parteichefs sind verzeichnet, ebenso auch folgende Personen: Boris Becker, Franz Beckenbauer, Marcel Reich-Ranicki (sogar mit Telephon) und Edzard Reuter. Bill Clinton ist hier endlich als President of the USA eingetragen und auch die First Lady, Hillary Rodham Clinton, erhielt einen Eintrag. Die Einträge sind folgendermaßen aufgebaut: Name, Titel, Tätigkeit, Geburtsdatum und -ort, Eltern, Verheiratet mit wem und seit wann, Kinder, Ausbildung, Laufbahn, Auszeichnungen, Publikationen, Hobbies, Adresse. Karl-Heinz Dietz
Zurück an den Bildanfang