Bibliotheksservice-Zentrum (BSZ) Baden-Württemberg // Südwestdeutscher Bibliotheksverbund
Rezension aus:
Informationsmittel für Bibliotheken (IFB) 2(1994) 2
[ Bestand im SWB ]
[ Bestand im SWB ]

Who's who in the world


94-2-175
Who's who in the world . - New Providence, NJ : Marquis Who's Who. - 31 cm. - (Auslfg. über K. G. Saur, München)
[2045]
Ed. 11. 1993/94 (1992). - XVI, 1299 S. - ISBN 0-8379-1111-7 (classic ed.) : DM 658.00 (Saur)

Staatsoberhäupter, Regierungsmitglieder, Generäle, Richter, Top-Manager, Akademiemitglieder, Direktoren von wichtigen Institutionen u.ä. gehören zu den Personen, die aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeit in diesem seit Ed. 1. 1971/72 (1970) erscheinenden kurzbiographischen Nachschlagewerk enthalten sind. Außer diesen durch ihre Position ausgewählten gibt es noch die Gruppe derjenigen, die durch ihr "level of achievement attained by the individual" ausgewählt werden. Mit 31.700 Einträgen ist dieses Verzeichnis das umfangreichste aller hier vorgestellten Titel. Daß davon 15.000 auf neue Eintragungen entfallen sollten, wie ein Verlagsprospekt von Saur behaupet, dürfte ein Druckfehler sein (vermutlich soll es heißen: 1.500), denn eine derartig hohe Fluktuation würde bedeuten, daß die Auswahlkriterien untauglich sind. Die Anzahl der Einträge stimmt fast exakt mit der Auszählung überein: 8 Einträge pro Spalte, 3 Spalten pro Seite und 1299 Seiten ergeben 31.176 Einträge. Die Einträge verteilen sich auf ausgewählte Buchstaben des Alphabets wie folgt: A - 1248, B - 2688, C - 2064, D - 1416, E - 600, F - 1176, Q - 53, X - 1274, Y - 312, Z - 264. Rudolf Scharping fehlt, die anderen drei deutschen Parteichefs von CDU, CSU und FDP sind berücksichtigt. Nicht enthalten sind dagegen z. B.: Boris Becker, Franz Beckenbauer, Marcel Reich-Ranicki und auch Edzard Reuter, also alles Personen, die die Aufnahmekriterien mit Leichtigkeit erfüllen würden. Dafür ist jedoch noch Willy Brandt enthalten, der seinen Fragebogen bestimmt nicht mehr zurückschicken konnte. In solchen Fällen ergänzt und korrigiert der Verlag die Angaben und markiert sie dann mit einem Asteriskus. In einer Mustereintragung (S. VIII) sind zahlreiche Angaben aufgeführt, die natürlich nicht in allen Eintragungen vorkommen, so u.a.: Name, Tätigkeit, vital statistics, Eltern, Ehepartner, Kinder, Ausbildung, Laufbahn, Publikationen (nicht pauschal, sondern Einzeltitel mit Erscheinungsjahr) staatsbürgerliche und politische Aktivitäten, Militärdienst, Auszeichnungen, Mitgliedschaften, Partei- und Religionszugehörigkeit, Privat- und Geschäftsadresse. Daß die große Zahl von Namen noch in einen nicht einmal dicken Band paßt, ist dem verwendeten Dünndruckpapier zu danken, vor allem aber der sehr kleinen Type hart an der Grenze des noch Zumutbaren. Karl-Heinz Dietz
Zurück an den Bildanfang