Bibliotheksservice-Zentrum (BSZ) Baden-Württemberg // Südwestdeutscher Bibliotheksverbund
Rezension aus:
Informationsmittel für Bibliotheken (IFB) 8(2000) 1/4
[ Bestand im SWB ]

Encyclopedia of contemporary Italian culture


00-1/4-425
Encyclopedia of contemporary Italian culture / ed. by Gino Moliterno. - 1. publ. - London ; New York : Routledge, 2000. - XXIV, 677 S. ; 26 cm. - ISBN 0-415-14584-8 : 85.00
[5984]

Das Lexikon gehört in eine Reihe gleichförmig aufgemachter Lexika, von denen weiter oben diejenigen für Deutschland und Frankreich besprochen wurden.[1] Es genügt somit, auf die ausführliche Besprechung des Deutschland-Bandes hinzuweisen, um Inhalt und Darstellungsweise auch dieses Lexikons für die italienische "Kultur" i.w.S. der Zeit seit 1945 zu umreißen. Die behandelten Bereiche sind dieselben, auch wenn deren Gewichtung - leicht abzulesen an der vorangestellten thematischen Übersicht - differiert: daß die Artikel in der Rubrik Fashion and design im Italien-Band mit 24 die im Deutschland-Band mit 4 weit übertreffen verwundert nicht, auch nicht das Verhältnis von 12 : 4 unter Food and drink[2] (daß allerdings ersterer einen Artikel bread hat, der in letzterem fehlt ist eigentlich ungerecht). Daß Deutschland in den folgenden Bereichen deutlich führt, selbst wenn man die mit ca. 1100 gegenüber ca. 900 (von ca. 100 Mitarbeitern in Großbritannien und den USA gezeichneten) höhere Zahl an Artikel bedenkt, ist dagegen eher verwunderlich: film 104 : 96, music 95 : 47, performing arts 65 : 32, und bei writers gar 256 : 134; lediglich bei visual arts liegt Italien mit 62 : 83 vorn. Auch hat es den Anschein, als ob die Zahl der (meist kurzen) Personenartikel im Italien-Band besonders hoch ist. Die insgesamt eher spärlichen und auch hier auf die langen Artikel beschränkten Literaturangaben mischen gleichfalls englisch- und italienischsprachige Titel. Zielgruppe sind auch hier Lehrer/Professoren und Schüler/Studenten des Faches Italian studies (ohne entsprechenden Artikel) und auch in diesem Fall werden deutsche Bibliotheken diesen Band zwar beschaffen, aber nicht unbedingt im Informationsapparat aufstellen, da hier das vorzügliche Italien-Lexikon[3] seinen Platz hat, das eine nützlich Ergänzung durch das Kleine Italien-Lexikon[4] erfährt. Einen empfehlenden Hinweis verdienen auch zwei von Deutschen betriebene Linksammlungen über Italien, die nicht nur aktuelle Informationen - wie ein Veranstaltungsverzeichnis - enthalten, sondern auch Hintergrundinformationen, etwa - u.v.a. - zu den italienischen Parteien und die viel gründlicher technisch besser sind als die des italienischen Fremdenverkehrsverbandes.[5]

Klaus Schreiber


[1]
Encyclopedia of contemporary German culture (2000), IFB 00-1/4-394.- Encyclopedia of contemporary French culture (1998), IFB 00-1/4-421. - Hier Hinweise auf weitere erschienene und geplante Bände. (zurück)
[2]
Der Rez. vermißt einen Artikel Arcigola Slow Food, der auch im Register nicht vorkommt. - Vgl. http://www.arcigola.com/ (zurück)
[3]
Italien-Lexikon : Schlüsselbegriffe zu Geschichte, Gesellschaft, Wirtschaft, Politik, Justiz, Gesundheitswesen, Verkehr, Presse, Rundfunk, Kultur und Bildungseinrichtungen / hrsg. von Richard Brütting. - [Studienausg., um einen aktualisierten Anhang erw.]. - Berlin : Erich Schmidt, 1997. - 1020 S. : graph. Darst., Kt. ; 21 cm. - (Grundlagen der Romanistik ; 20). - ISBN 3-503-03772-1 : DM 89.00 [4485]. - Rez.: IFB 98-3/4-328. - 1. Aufl. 1995. - Rez.: IFB 96-1-118. (zurück)
[4]
Kleines Italien-Lexikon : Wissenswertes über Land und Leute / Carmine Chiellino. - Orig.-Ausg. - München : Beck, 1989. - 127 S. ; 18 cm. - (Beck'sche Reihe ; 819 : Aktuelle Länderkunden). - ISBN 3-406-32967-5 : DM 14.80 [2979]. - Rez.: IFB 95-3-477, Anm. 1. (zurück)
[5]
http://www.italianita.de
http://www.italien.onlinehome.de
http://www.enit.it
Primär kommerziellen Charakter haben:
http://www.tuttitala.com
http://www.teltour.de/italien (zurück)

Zurück an den Bildanfang