Bibliotheksservice-Zentrum (BSZ) Baden-Württemberg // Südwestdeutscher Bibliotheksverbund
Rezension aus:
Informationsmittel für Bibliotheken (IFB) 8(2000) 1/4
[ Bestand im SWB ]

Lexikon alle Berliner Straßen und Plätze


00-1/4-404
Lexikon alle Berliner Straßen und Plätze : von der Gründung bis zur Gegenwart / [hrsg. von Hans-Jürgen Mende. Autoren: Christian Böttger ...]. - Berlin : Verlag Neues Leben ; Edition Luisenstadt. - 22 cm. - ISBN 3-355-01491-5 : DM 298.00
[5493]
Bd. 1. A - Fre. - 1998. - 591 S.
Bd. 2. Fri - Len. - 1998. - 607 S.
Bd. 3. Leo - Schö. - 1998. - 591 S.
Bd. 4. Schö - Z, Ergänzungen. - 1998. - 559 S.

Wörterbücher von Berliner Straßennamen wurden zweimal in IFB besprochen, allerdings immer nur solche für einzelne Stadtteile bzw. Bezirke der heutigen Hauptstadt.[1] Insofern ist es naheliegend, obiges Gesamtverzeichnis[2] anzuzeigen, zumal es weitgehend auf dem Material der u.d.T. Wegweiser zu Berlins Straßennamen vom Luisenstädtischen Bildungsverein e.V. veröffentlichten Verzeichnisse für einzelne Bezirke beruht. Diese Tatsache wird nur ganz verschlüsselt in der Redaktionellen Schlußbemerkung (Bd. 4, S. 551) angedeutet, in der "den freundlichen Kritikern der 23 Wegweiser zu Berlins Straßennamen ..." gedankt wird. Ein Vergleich einiger weniger Straßennamen im vorliegenden Werk mit den entsprechenden Eintragungen im Band für Neukölln[3] ergibt weitestgehende Übereinstimmung: Neu ist lediglich die Angabe von Anfang- und Endpunkt der Straße, während alles andere aus dem genannten Band übernommen wurde: Bezirk und Ortsteil, Datum der Benennung und ggf. deren Ende bei nicht mehr geltenden Namen (diese sind mit Asteriskus markiert; Umbenennungen ab 1990 sind in einem gesonderten Register in Bd. 4, S. 499 - 502 zusammengestellt); Namenserläuterung, teilweise sprachlich etwas verknappt; Hinweis auf spätere Namen mit Datum. Insgesamt sind lt. Vorwort 13.500 Straßennamen berücksichtigt, davon 9500 aktuelle und 4000 historische. Von der Gesamtzahl entfallen ca. 6000 auf Geographica, Pflanzen, Tiere, Gebäude u.a., während ca. 4500 nach Personen benannt sind (über die restlichen ca. 3000 schweigt sich das Vorwort aus). Das Auswahlverzeichnis der Verwendeten Literatur und Quellen (Bd. 4, S. 503 - 547) ist nur alphabetisch geordnet und enthält auch Eintragungen wie "Zeitungsartikel zu Brücken". Literaturangaben bei den Artikeln selbst fehlen grundsätzlich.

Obwohl primär ein Recycling-Produkt, empfiehlt sich dieses Verzeichnis der Straßennamen einer bedeutenden Stadt, da nur wenige Bibliotheken außerhalb Berlins alle 23 Bände der genannten Reihe besitzen werden und weil die Kumulation von deren Eintragungen in einem einzigen Alphabet die Benutzung erleichtert.

Klaus Schreiber


[1]
IFB 95-2-281. - Ferner: Berliner Straßennamen : ein Nachschlagewerk für die östlichen Bezirke / Karl-Heinz Gärtner ... Mit einem Vorw. von Friedrich Dieckmann und einer Einleitung von Laurenz Demps. - 2., aktualisierte und erw. Aufl. - Berlin : Links, 1995. - 535 S. ; 20 cm. - ISBN 3-86153-103-8 : DM 48.00 [3071]. - Rez.: IFB 96-1-088. (zurück)
[2]
Wenn es doch nur einen gescheiten Titel bekommen hätte; der jetzige ist nur dann sinnvoll zu verstehen, wenn man die typographische Gestaltung des Titelblatt vor Augen hat. Warum nicht einfach Lexikon aller Berliner Straßen und Plätze? (zurück)
[3]
Wegweiser zu Berlins Straßennamen / hrsg. von Hans-Jürgen Mende. - Berlin : Luisenstädtischer Bildungsverein e.V. - 20 cm. - (Luisenstädtischer ..., Neue Schönhauser Str. 8, 10178 Berlin) [3306].
Neukölln / Dagmar Girra in Zsarb. mit Sylvia Lais. - 1. Aufl. - 1995. - 447 S. - ISBN 3-89542-072-7 : DM 48.50. - Rez.: IFB 96-1-088, Anm. 2. (zurück)

Zurück an den Bildanfang