Bibliotheksservice-Zentrum (BSZ) Baden-Württemberg // Südwestdeutscher Bibliotheksverbund
Rezension aus:
Informationsmittel für Bibliotheken (IFB) 8(2000) 1/4
[ Bestand im SWB ]

Canadian reference sources


00-1/4-379
Canadian reference sources : an annotated bibliography ; general reference works, history, humanities = Ouvrages de référence canadiens / Mary E. Bond, comp. and ed. ; Martine M. Caron, co-comp. - Vancouver, BC : UBC Press, 1996. - XVI, 1076 S. ; 26 cm. - ISBN 0-7748-0565-X : Can$ 225.00
[5510]

Wenn die Autoren ihr Werk Dorothy E. Ryder widmen, so geschieht das in Würdigung ihres vorzüglichen Führers zu Informationsmitteln über Kanada,[1] der in der vorliegenden Publikation fortgeschrieben wird, allerdings nur partiell, beschränkt sich doch der neue Führer auf die allgemeinen Nachschlagewerke, die der Geschichte sowie der Kulturwissenschaften, während Ryder alle Bereiche, also auch die Natur- und die Sozialwissenschaften berücksichtigte. Die von Ryder verzeichneten Titel aus diesen Gebieten wurden übernommen, soweit sie noch aktuell waren, Überholtes ausgeschieden und Neuerscheinungen hinzugefügt. Die Auswahl ist jedoch wesentlich breiter, da auch alle Nachschlagewerke für die einzelnen kanadischen Provinzen, ja sogar - in einigen Fällen - auch solche für einzelne Orte berücksichtigt wurden. Das ist mit ein Grund dafür, daß die Gesamtzahl der Titel trotz der genannten Beschränkung mit 4194 die ca. 2000 Eintragungen bei Ryder beträchtlich übersteigt; dazu kommt noch, daß die Verfasser von der Möglichkeit der Doppel- und Mehrfacheintragungen (z.B. von übergreifenden Werken unter den behandelten Provinzen) Gebrauch gemacht haben, vor allem aber deswegen, weil zweisprachige Titel grundsätzlich zwei Eintragungen enthalten, so daß man bspw. im allerersten Abschnitt die Repertorien des kanadischen Nationalarchivs sowohl unter Archives nationales du Canada als noch einmal unter National Archives of Canada findet (ohne Verweisung aufeinander) und beide Male mit identischen Annotationen. Diese sind grundsätzlich zweisprachig abgefaßt, in der linken Spalte englisch, in der rechten französisch. Über diesen Annotationen steht dann, durch eine punktierte Linie abgetrennt, die Titelaufnahme, die sich über die ganze Seitenbreite erstreckt. Beides zusammen beeinträchtigt etwas die Übersichtlichkeit, die bei Ryder auch dank der kürzeren Annotationen besser war. Vier umfangreiche Register (S. 899 - 1076): 1. Verfasser, beteiligte Personen sowie Urheber; 2. alle Sachtitel; 3. englische und 4. französische Schlagwörter.

Vorzügliches Beispiel für einen objektiven nationalen Führer zu Informationsmitteln, dessen Benutzung ebenso wie die Bibliography of Canadian bibliographies[2] für alle an Kanada Interessierten unerläßlich ist und damit in alle größeren wissenschaftlichen Bibliotheken gehört. Man wünschte sich als Ergänzung ein Werk für die hier nicht behandelten Natur- und Sozialwissenschaften. Daneben hätte aber auch ein konziser Führer wie der von Ryder seinen Platz, nur ist dieser nicht in Sicht.

Klaus Schreiber


[1]
Canadian reference sources : a selective bibliography / Dorothy E. Ryder. - 2. ed. - Ottawa : Canadian Library Association, 1981. - VIII, 311 S. ; 26 cm. - ISBN 0-88802-156-9 : $ 18.00 [0329]. - Rez.: ABUN in ZfBB 29 (1982),1, S. 43 - 44. (zurück)
[2]
Bibliography of Canadian bibliographies = Bibliographie des bibliographies canadiennes / ed. and comp.: Ernie Ingles. Principal researcher and comp.: Gordon R. Adshead. - 3. ed., updated, rev. and enl. / ed. and comp.: Ernie Ingles. Principal researcher and comp.: Gordon R. Adshead. - Toronto [u.a.] : University of Toronto Press, 1994. - XLIII, 1178 S. ; 29 cm. - ISBN 0-8020-2837-3 : Can$ 150.00, Can$ 168.00 (Europa) [2737]. - Rez.: IFB 95-2-277. (zurück)

Zurück an den Bildanfang