Bibliotheksservice-Zentrum (BSZ) Baden-Württemberg // Südwestdeutscher Bibliotheksverbund
Rezension aus:
Informationsmittel für Bibliotheken (IFB) 8(2000) 1/4
[ Bestand im SWB ]

Verzeichnis der Musiknachlässe in Deutschland


00-1/4-274
Verzeichnis der Musiknachlässe in Deutschland / [hrsg. vom Deutschen Bibliotheksinstitut und der Association Internationale des Bibliothèques, Archives et Centres de Documentation Musicaux (AIBM), Gruppe Bundesrepublik Deutschland. Red. Bearb.: Joachim Jaenecke]. - Berlin : Ehemaliges Deutsches Bibliotheksinstitut ; Talpa-Verlag, 2000. - 237 S. ; 24 cm. - ISBN 3-87068-619-7 : DM 60.00
[5963]

Dafür, daß zwischen dem auf der Jahrestagung der AIBM, Gruppe Deutschland 1996 gefaßten Beschluß zur Schaffung dieses fachlichen Nachlaßverzeichnisses bis zu seinem Erscheinen Ende März 2000 nur rund dreieinhalb Jahre vergangen sind, ist dem DBI und dem Bearbeiter Lob zu spenden, waren doch nicht nur die Fragebogen zu versenden, säumige Institutionen zu mahnen und Antworten zu redigieren, sondern auch zahlreiche Informationen aus anderen gedruckten Verzeichnissen[1] zu integrieren und alle Daten in eine Datei zu überführen, was in Anbetracht von 1418 Nachlässen aus 96 Institutionen an 57 Orten (Zahlen lt. Einführung) eine beachtliche Leistung darstellt. Anlage im Ortsalphabet, dann nach Institutionen mit Anschrift (nur Straße bzw. Postfach) und Sigel, ggf. weiter nach Abteilungen und schließlich im Namenalphabet mit folgenden Angaben: Name, Geburts- und Todesjahr, Fundstelle in gängigen Musikerlexika; Signatur; Umfang, Kurzcharakteristik des Inhalts und Bearbeitungsstand. Die Zahl der als "unbearbeitet" bezeichneten Nachlässe ist relativ hoch und könnte ganze Scharen von Musikwissenschaftlern in Brot setzen, fänden sich nur Geldgeber. Umgekehrt ist der Anteil der hier verzeichneten Musiker und Musikforscher zweiten und dritten Ranges doch erheblich, so daß eine eingehende Bearbeitung ihrer Nachlässe wohl auch nicht erforderlich ist. Immerhin wird mit diesem Verzeichnis und seinen beiden Registern der Nachlasser und der in den Beschreibungen erwähnten Namen Interessenten der Weg zur Quelle gewiesen, aus der zu schöpfen sie selbst versuchen müssen.

Klaus Schreiber


[1]
Allen voran Die Nachlässe in den Bibliotheken der Bundesrepublik Deutschland / Ludwig Denecke ; Tilo Brandis. - 2. Aufl. - Boppard, 1981. - (Verzeichnis der schriftlichen Nachlässe in Archiven und Bibliotheken ; 2), dessen Eintragungen unverändert übernommen wurden, soweit nicht aktuellere Angaben gemeldet wurden. (zurück)

Zurück an den Bildanfang