Bibliotheksservice-Zentrum (BSZ) Baden-Württemberg // Südwestdeutscher Bibliotheksverbund
Rezension aus:
Informationsmittel für Bibliotheken (IFB) 8(2000) 1/4
[ Bestand im SWB ]
[ Bestand im SWB ]

Strasbourg, la cathédrale


00-1/4-223
Strasbourg, la cathédrale / texte de Benoît Van den Bossche. Photographies de Claude Sauvageot. - [Saint-Léger-Vauban] : Zodiaque, [1997]. - 397 S. : Ill. ; 26 cm. - (Le ciel et la pierre ; 1). - ISBN 2-7369-0232-7 : FF 240.00
[4173]

Beispielhaft für die jüngere Generation von Zodiaque-Produkten ist der als Bd. 1 der neuen Reihe Le ciel et la pierre erschienene Titel zum Straßburger Münster. Mit dieser Reihe soll nun das Verlassen des Romanik-Reservats verstärkt werden; ihr Programm soll sich laut Verlagsankündigung ausschließlich einzelnen herausragenden Kunstdenkmälern der Gotik widmen. Nach dem Straßburg-Band erschien 1998 ein Band zum Papstpalast in Avignon,[1] im Mai 2000 einer über die Kathedrale von Reims,[2] und die weiteren Planungen zielen auf die Kathedralen von Chartres und Bourges. Das Profil der Reihe erläutert der Verlag selbst folgendermaßen: "Les ouvrages de cette collection voudraient proposer un inventaire du patrimoine gothique en France et en Europe. Ils sont conçus come une visite intelligente du monument tel qu'on peut le voir aujourd'hui." Konzeptionell versuchen die Bände dieser Reihe somit eine Gratwanderung zwischen einem vor Ort zu nutzenden Führer (Abschnitt visite in den einzelnen Kapiteln, versehen mit Skizzen und Hinweisen zu Einzelheiten, mit Hilfen zur genauen Lokalisierung von Details etc.), einer fast monographischen Abhandlung mit Ansätzen zur Erkenntnis- und Verständnisvermittlung über Bauwerk und Zeit (Abschnitt interprétation) und einem Bildband. Letztlich bleiben aber auch bei diesem Neuansatz die wirklichen Nutzungsmöglichkeiten einer solchen Publikation etwas diffus: Für die wissenschaftliche und anspruchsvollere Nutzung sind immer wieder Teilbereiche der Darstellung etwas zu populär, zu "esoterisch" aufbereitet, für die primär anvisierte größere Zielgruppe von Bildungswilligen im Sektor Freizeit und Reise wiederum scheint - zumindest auf dem deutschen Markt - in Zeiten eher sinkenden kulturellen Interesses und Niedergangs bildungsbürgerlicher Freizeitmuster das gewählte Gestaltungskonzept und eine Preisauslegung um die - umgerechnet - 75 DM doch etwas zu exklusiv zu sein. Trotzdem ist die Wahl des Straßburger Münsters zum Start der neuen Reihe insgesamt nicht ungeschickt, ist doch in diesem Fall das Angebot an vergleichbaren Kunstbänden noch überschaubar; hier dürften nur die Publikationen von Roland Recht unmittelbare Konkurrenz sein.[3] Ich selbst halte aber den Band von Zodiaque für den praktischen Besichtigungsrundgang etwas zu unhandlich und unübersichtlich, als Nachschlagewerk für ein stärker fachlich geprägtes Publikum wiederum stilistisch zu "blumig", in der Gestaltung auch hierfür zu unübersichtlich. Für das deutschsprachige Publikum gibt es als Anhang zum Band ein dreiseitiges deutsches Resümee, das sich durch Konzentrierung auf die Eckdaten auch als knappe Handreichung bei der Besichtigung eignen kann. Von diesem Sonderaspekt abgesehen bleibt bei der Bewertung der Publikation - wie schon bei den Bänden von La nuit des temps - letztlich vor allem der Platz als buchgewordene Reise- und Besichtigungserinnerung hervorzuheben. Und hier entfaltet der Straßburg-Band wirklich seine volle Qualität: die Abschnitte visite holen die konkrete Besichtigungserfahrung aus der Erinnerung zurück; die Einführungs- und Deutungskapitel evozieren Stimmungen und den Wunsch zu Rückkehr und Wiederholung, und hier fügen sich auch die Abbildungen als Stimmungsträger ein. Es ist somit der private Rahmen, der diesem Straßburger Münsterführer am besten eignet. Die aber im Rahmen von IFB zu stellende Frage, ob auch Bibliotheken diese Literatur anbieten sollen, ist stärker als sonst regional-, aufgaben- und leserspezifisch zu beantworten.

Angela Karasch


[1]
Avignon, le Palais des Papes / texte de Dominique Vingtain. Photographies de Claude Sauvageot. - [Saint-Léger-Vauban] : Zodiaque, [1998]. - 480 S. : Ill. ; 26 cm. - (Le ciel et la pierre ; 2). - ISBN 2-7369-0240-8 : FF 240.00 [6043].
Dazu kam 1999 Bd. 1 einer Supplementreihe zu Le ciel et la pierre, der ganz überwiegend aus Schwarzweiß- und einigen Farbphotos über die Grablege der Französischen Könige besteht, die durch einen knappen Text eingeleitet werden. Offensichtlich ging es darum, wenigstens die Photos des für alle Bände engagierten Photographen Claude Sauvageot zu vermarkten, wenn schon kein Autor für eine umfangreiche Monographie wie in der Hauptreihe zur Verfügung stand. [sh]
Saint-Denis : dernière demeure des rois de France / photos de Claude Sauvageot. Textes de Serge Santos. - [Saint-Léger-Vauban] : Zodiaque, 1999. - 24 S., [44] Bl. : überw. Ill. ; 19 x 28 cm. - (Le ciel et la pierre : supplément ; 1). - ISBN 2-7369-0261-0 : FF 90.00 [6048]. (zurück)
[2]
Reims, la cathédrale / dir.: Patrick Demoui. Photographies de Claude Sauvageot. - [Saint-Léger-Vauban] : Zodiaque, [2000]. - ca. 400 S. : Ill. ; 26 cm. - (Le ciel et la pierre ; 3). - ISBN 2-7369-0265-3 : FF 240.00. - Dieser Band lag nicht vor. Lt. Auskunft des Verlags vom 20.06.2000 ist für 2001 eine deutsche Ausgabe geplant. (zurück)
[3]
Das Straßburger Münster / Roland Recht. - Stuttgart : Müller & Schindler, 1984. - 104 S. : Ill. (Große Bauten Europas ; 2). - Straßburg und sein Münster / Roland Recht. - Aus dem Franz. von Ralf Stamm. - Straßburg : Ed. DANN, 1994. - 111 S. : Ill. - Die französische Originalausgabe erschien 1993. (zurück)

Zurück an den Bildanfang