Bibliotheksservice-Zentrum (BSZ) Baden-Württemberg // Südwestdeutscher Bibliotheksverbund
Rezension aus:
Informationsmittel für Bibliotheken (IFB) 8(2000) 1/4
[ Bestand im SWB ]
[ Bestand im SWB ]
[ Bestand im SWB ]
[ Bestand im SWB ]

Geschichte der deutschen Literatur im Mittelalter


00-1/4-167
Geschichte der deutschen Literatur im Mittelalter . - München : Deutscher Taschenbuch-Verlag. - 19 cm. - (dtv ; ...)
[6109]
1. Geschichte der deutschen Literatur im frühen Mittelalter / Dieter Kartschoke. - 3., aktualisierte Aufl. - 2000. - 411 S. : Kt. - (... ; 30777). - ISBN 3-423-30777-3 : DM 24.50
2. Geschichte der deutschen Literatur im hohen Mittelalter / Joachim Bumke. - 4., aktualisierte Aufl. - 2000. - 447 S. : Kt. - (... ; 30778). - ISBN 3-423-30778-1 : DM 24.50
3. Geschichte der deutschen Literatur im spätem Mittelalter / Thomas Cramer. - 3., aktualisierte Aufl. - 2000. - 449 S. : Kt. - (... ; 30779). - ISBN 3-423-30779-X : DM 24.80

Das bereits 1990 bei seinem ersten Erscheinen als wichtige Einführung für den akademischen Unterricht zu Recht nachgerade euphorisch begrüßte Werke liegt nunmehr in dritter bzw. (für den Band zum hohen Mittelalter in vierter) überarbeiteter Auflage vor. Daß die bewährte Anlage unverändert geblieben ist, kann man nur begrüßen, handelt es sich doch nach wie vor um diejenige Darstellung der mittelalterlichen Literatur, die sich neben dem Mittelalterband von Max Wehrli[1] wegen ihrer Ausgewogenheit von Überblick und Detail für Studenten am besten eignen dürfte, zumal sie durch ein vernünftiges didaktisches Konzept - ohne Abstriche an wissenschaftlichen Ansprüche, was sich etwa in den bibliographischen Passagen dokumentiert - auf die Unzulänglichkeit der Vorkenntnisse Rücksicht nimmt, etwa dadurch, daß im ersten Band zu den eher noch unbekannteren althochdeutschen Texten ausführlichere Inhaltsangaben und Textzitate geboten werden, als in den Folgebänden. Die bibliographischen Aktualisierungen (es handelt sich wirklich um solche, werden doch sogar noch 1999 erschienene Artikel aus dem Verfasserlexikon nachgewiesen) sind im ersten und dritten Band jeweils in die Texte eingearbeitet, während im dritten Band in dieser Neuauflage ein Anhang über neue Ausgaben der besprochenen Texte informiert. Ein kleines Ärgernis, das bereits die Bibliographien in der ersten Auflage gekennzeichnet hat, ist der vollkommen grundlose Wechsel, mit dem in den ansonsten korrekten Titelaufnahmen Vornamen bald in ausgeschriebener Form, bald nur durch Initialen angeführt werden.

Hans-Albrecht Koch


[1]
Geschichte der deutschen Literatur im Mittelalter : von den Anfängen bis zum Ende des 16. Jahrhunderts / Max Wehrli. - 3., bibliogr. erneuerte Aufl. / [Die Bibliographie wurde von Dorothea Klein neu erarb.]. - Stuttgart : Reclam, 1997. - 1284 S. ; 16 cm. - Sonderausg. von Bd. 1 der Geschichte der deutschen Literatur in Reclams Universal-Bibliothek. - ISBN 3-15-010431-9 (geb.) : DM 39.80 [4007]. - Rez.: IFB 97-3/4-320. (zurück)

Zurück an den Bildanfang