Referenzen

aDIS/BMS

Am 10.8.2010 ging die Hochschule Offenburg als Pilotbibliothek im Projekt IBS|BW planmäßig mit aDIS/BMS in Betrieb. Die Liste der aDIS/BMS-Kunden ist inzwischen auf über 50 Hochschulbibliotheken angewachsen.

Koha

Die Hochschule für Jüdische Studien in Heidelberg war Pilotbibliothek für den Einsatz von Koha und ist seit Oktober 2009 mit dem System in Produktion. Im OPAC kann nach hebräischen Titeln in Originalschrift recherchiert werden.

Alma

Seit 2014 baut das BSZ kontinuierlich Know-How für Alma auf und arbeitet an verschiedenen Alma-Projekten mit, unter anderem am Kooperationsprojekt CBDZ, welches den Aufbau einer Alma-Netzwerkzone in Deutschland vorsieht.
Zusammen mit fünf Bibliotheken der SWB-Region nimmt das BSZ am Alma Early Adopter Programm aktiv teil.

Barcodeetiketten-Druck im BSZ

Einstellung der Dienstleistung Etikettendruck zum 30.04.2015

Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir den BSZ-Service „Barcode-Etikettendruck“ zum 30.04.2015 eingestellt haben. Für Ihre jahrelange Treue bedanke ich mich bei Ihnen sehr herzlich!
Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an Herrn Wolfgang Heymans (wolfgang.heymans@bsz-bw.de, +49 7531 88 4284).